Jupp Heidevomzumwinkel zum neuen Bestseller „Die Liebe ist eine verrostete Landstraße“

By Nina

Heute wollen wir uns einmal einem Werk widmen, dass so lange auf Platz eins der Bestseller-Liste der „Kreuzknüppelheimer Rundschau“ lag, dass man es fast vergessen könnte, so präsent war es die ganze Zeit. Klothilde von Brunshummelsburg legt uns mal wieder ein Werk vor, dass man in seiner Eindringlichkeit fast schon aufdringlich finden könnte, wären da nicht die subtilen Wortspielereien, die einem mit Druckluft um die Ohren gepresst werden.

Nach ihren letzten Werken wie „Liebe ist eine verkohlte Katze“ und „Liebe ist, wenn der Goldfisch oben schwimmt“ kommt nun der abschließende Teil der „Liebe ist“-Saga: „Liebe ist eine verrostete Landstraße“. Im Laufe der zweieinhalb Wochen, in denen die Werke erschienen sind, was für Bestseller doch ein langer Zeitraum ist, hat das œuvre eine beachtliche Wandlung vollzogen, von einem Roman d’amour mit leicht trivialem Touch hin zur höchsten Gattung der deutschen Literatur, dem Arztroman.

Sir Squibblepork III weilt immer noch auf seinem Landgut auf einer kleinen Insel vor der anglo-wallonischen Küste. Hier besucht ihn seine Enkelin Tamara Wibblelork, geborene Squibblepork, die wir bereits aus „Liebe ist eine verkohlte Katze“ kennen. Sie offeriert ihrem Großvater ein schreckliches Geheimnis: Der Arzt, dem sie all die Jahre leidenschaftlich und mit voller Hingabe vertraut hat, ist auf einmal nicht mehr aufzufinden und das gerade zu dem Zeitpunkt als Tamara ein Kind bekommen möchte. Schon jetzt ist klar, dieser noch nicht existierende Embryo wird ein düsteres Mysterium in sich tragen!

Der Leser erfährt nun an dieser Stelle bereits, dass der gutaussehende und herb duftende Landarzt Peter Brunswick-Snarkleborough in den Wald fliehen musste, da ihn ein Alptraum nicht mehr loslässt: Er hat schon seit zwei Tagen den Abwasch nicht mehr gemacht! Diesen Anblick kann er einfach nicht mehr ertragen und flieht aus der Einöde um nach einem Waisenhaus zu suchen, wo er sterbende Meerschweinchen heilen kann. Wird Tamara Bibblelork, geborene Squibblepork, ihn noch rechtzeitig finden, bevor sie selbst das dunkel Geheimnis ihres noch nicht gezeugten Kindes einholt?

Mal wieder philosophische Kost, die uns Klothilde von Brunshummelsburg da auftischt! Ein Roman, der einem die Welt ein Stückchen näher bringt und sich von ihr verschlingen lässt. Absolut lesenswert, vor allem für alle jene, die immer noch auf der Suche nach ihrem verschollenen Adelstitel sind!

(Jupp Heidevomzumwinkel)

Be Sociable, Share!

Tags: , ,

One Response to “Jupp Heidevomzumwinkel zum neuen Bestseller „Die Liebe ist eine verrostete Landstraße“”

  1. […] so habe ich nun beschlossen von jetzt an nur noch von Luft und Liebe zu leben. Ich werde nichts mehr essen, genauso wie meine Vorbilder in Hollywood. Kein Bissen dieses […]

Leave a Reply